Fragmente der Hindenburgbrücke

Rheinleuchten - Führung zur Hindenburgbrücke in Rüdesheim

Warum es keine Rheinbrücke zwischen Rüdesheim und Bingen am Rhein mehr gibt, erfahren Sie bei unserer Führung, die an der Tourist Info, Rheinstraße 29 a startet. Die Teilnahme ist kostenfrei. Treffpunkt: 19.30 Uhr an der Tourist Info Rüdesheim

Führung mit historischem Schwerpunkt zur Veranstaltung Rheinleuchten

Bis März 1945 verband die Städte Rüdesheim und Bingen am Rhein die Hindenburgbrücke, eine Eisenbahn- und Fußgängerbrücke. Noch heute zeugen die Überreste der Brücke von ihrer Zerstörung im 2. Weltkrieg. Zur Veranstaltung „Rheinleuchten“ bietet die Rüdesheim Tourist AG am Karfreitag, 19. April 2019 eine ca. 1-stündige Stadtführung an, die um 19.30 Uhr beginnt. Hier erfahren Sie Interessantes über die Rüdesheimer Stadtgeschichte und die Hindenburgbrücke. Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte zur Führung eine Taschenlampe mitbringen, denn auf dem Rückweg wird es bereits dunkel sein. Treffpunkt: 19.30 Uhr an der Tourist Info, Rheinstraße 29 a

Rüdesheim Tourist AG
Telefon: 06722-90615-0
Mail: touristinfo@ruedesheim.de

eingestellt am 2.03.2019 / gs