Rheingau Musik Festival auf Schloss Johannisberg

Next Generation

Raphaël Sévère, Klarinette
Victor Julien-Laferrière, Violoncello
Fabian Müller, Klavier

Jörg Widmann „Nachtstück“
Maurice Ravel Auszüge aus „Miroirs“ M 43
Francis Poulenc Klarinettensonate FP 184
Claude Debussy Cellosonate d-Moll
Johannes Brahms Trio a-Moll op. 114

Drei Ausnahmetalente im Trio vereint

„Vollendete Meisterschaft“ attestierte der Wiesbadener Kurier, als Raphaël Sévère vor zwei Jahren in unserer Nachwuchsreihe „Konzert & Brunch“ sein Rheingau-Debüt gab. Auch für uns war es keine Frage, dass dieser junge Meister bald auf das große Podium gehört. Dort stellt er sich nun gemeinsam mit zwei weiteren bemerkenswerten jungen Interpreten vor: Der Cellist Victor Julien-Laferrière und der Pianist Fabian Müller
sind mit Preisen ebenso hoch dekoriert wie Sévère selbst. Wenn sie nun in unserer Reihe „Next Generation“ auf Schloss Johannisberg zu Gast sind, geben die nächtlichen Klänge den Ton an. Durch das geheimnisvolle Dunkel der Nacht tastet sich etwa Jörg Widmann in seinem Trio „Nachtstück“, während Ravels, Poulencs
und Debussys Kammermusikwerke die intensiven Farben der frühen Moderne auskosten.
Brahms krönt das Programm mit seinem großartigen Klarinettentrio.

Karten zu: 40,– 30,– 20,– Euro

Beginn: 20.00 Uhr
Fürst von Metternich-Saal, Schloss Johannisberg

Karten und Informationen unter:
Telefon: 06723/602170
Internet: www.rheingau-musik-festival.de
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de