Rheingauer Krimiabende in Weingütern: Belinda Vogt liest im Wein- und Sektgut BARTH

"Das Blut tropft - der Wein fließt" lautet das Motto dieser im 6. Jahr erfolgreichen Veranstaltungsreihe, dessen heutiger zweiter Abend im Wein- und Sektgut BARTH in Eltville-Hattenheim stattfindet.

Autorin ist Belinda Vogt
Sie liest aus ihrem brandneuen Roman »Toskanische Täuschung«:
Mord im Herzen der Toskana. Die Psychologin Pia Michaelis arbeitet erfolgreich mit künstlich erzeugten Klarträumen. In einem Schlaflabor in der Nähe von Arezzo befreit sie ihre Patienten von chronischen Albträumen und gibt ihnen neuen Lebensmut. Doch dann werden zwei ihrer Patienten brutal ermordet und mit rätselhaften Zeichen zur Schau gestellt. Commissario Roberto Fabbri, selbst von Alpträumen geplagt, ermittelt in dem grausigen Fall. Ist Pias Therapie Auslöser für die Morde oder existiert ein anderes Geheimnis, das Pia und Kommissar Fabbri aufdecken müssen?

Toskanische Täuschung. Kriminalroman, ca. 290 Seiten, Emons Verlag Köln
Erscheinungsdatum: 18.04.2019

Belinda Vogt studierte Publizistik in Mainz und begann als Drehbuchautorin und Regisseurin für Industrie- und Schulungsfilme. Danach arbeitete sie lange Jahre als Redakteurin beim Fernsehen. Seit 2008 schreibt sie Kriminalromane und Kurzgeschichten, von denen zwei für den Agatha-Christie-Krimipreis nominiert wurden. »Toskanische Täuschung« ist Belinda Vogts dritter Roman, nach den Krimis »Frauenschwimmen« und »Keltenzorn« (beide im Duo mit der Autorin Uli Aechtner). Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Wiesbaden.

Ort der Veranstaltung:
Wein- und Sektgut BARTH
Bergweg 20
65347 Eltville-Hattenheim

Der Kostenbeitrag beträgt zehn Euro.
Karten sind im Vorverkauf erhältlich telefonisch unter 0172-6642019, per Email an info@eltviller-vinothek.de und in der Bücherstube Lauer in der Eltviller Fußgängerzone.

Die Krimi-Lesereihe, die nach der großen Resonanz auch in diesem Jahr wieder an jedem Mittwoch im November stattfindet, steht wieder unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Rheingauer Weinbauverbandes, Peter Seyffardt. In ihr präsentieren verschiedene Autorinnen und Autoren ihre Romane und Kurzgeschichten in verschiedenen Rheingauer Weingütern, die nicht nur Weine und Sekte, sondern auch Kleinigkeiten zu essen zu den Lesungen reichen. Auf diese Weise möchte der Veranstalter, Bachmanns Wein+Kultur, mit Unterstützung der Stadt Eltville und des Eltviller Wein- und Kulturvereins e.V. eine enge Verknüpfung zwischen der Weinkultur und der Kriminalliteratur schaffen. Besucherinnen und Besucher können mit allen Sinnen genießen - indem sie sich sowohl die Literatur als auch den Wein schmecken lassen. Denn Wein und Krimis haben etwas Spannendes gemeinsam: Erst am Ende zeigt sich das Ergebnis.

Veranstalter:
Bachmanns Wein+Kultur
"Über den Dächern von Eltville"
Gutenbergstr. 3
65343 Eltville
Tel. 0172-6642019 oder 06123-799900
Fax: 06123-799902
mailto:info@eltviller-vinothek.de
Internet: www.eltviller-vinothek.de