• Foto: Ralf Kopp

Rheingauer Krimiabende in Weingütern: Michael Kibler

"Das Blut tropft - der Wein fließt" lautet das Motto dieser erfolgreichen Veranstaltungsreihe. Heute liest Michael Kibler im Weingut Crass in Erbach aus seinem neuen Roman "Abendfrost".

Eine tote alte Dame in einem Seniorenstift - offenbar mit einem Kissen erstickt. Der Fall scheint einfach zu sein für das Team von der Darmstädter Mordkommission, Steffen Horndeich und Leah Gabriely: Offenbar hatte es jemand auf das reichlich vorhandene Bargeld der Dame abgesehen. Doch dann macht der Rechtsmediziner eine Entdeckung, der diese Theorie über den Haufen wirft. Die Ermittler müssen sich bald fragen, ob die Dame das Opfer eines Serienkillers war. Und - ob noch weitere Menschen in Gefahr sind.

Zum Autor:

Michael Kibler wurde 1963 in Heilbronn geboren und ist Darmstädter aus Leidenschaft. Er studierte in Frankfurt Germanistik, Filmwissenschaft und Psychologie und promovierte, unterstützt durch ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Schreiben ist Passion seit mehr als der Hälfte seines Lebens, weshalb er als Texter, Schriftsteller und PR-Profi arbeitet. Schwerpunkt des Schriftstellers sind Krimis. Kibler schätzt den Kontakt zum Publikum. Deshalb bietet er in seinem Programm "Kibler live" Lesungen, Stadtführungen durch Darmstadt, Krimispaziergänge und auch Schreib-Workshops an.

www.michaelkibler.com

Dieser Krimiabend findet statt im Weingut Crass , Taunusstraße 2, 65346 Eltville-Erbach, Telefon 06123-63169.

Der Kostenbeitrag beträgt neun Euro.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich telefonisch unter 0172-6642019, per Email an info@eltviller-vinothek.de und in der Bücherstube Lauer in der Eltviller Fußgängerzone.

Die Krimi-Lesereihe, die nach der großen Resonanz auch in diesem Jahr wieder an jedem Mittwoch im November stattfindet, steht wieder unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Rheingauer Weinbauverbandes, Peter Seyffardt. In ihr präsentieren verschiedene Autorinnen und Autoren ihre Romane und Kurzgeschichten in verschiedenen Rheingauer Weingütern, die nicht nur Weine und Sekte, sondern auch Kleinigkeiten zu essen zu den Lesungen reichen. Auf diese Weise möchte der Veranstalter, Bachmanns Wein+Kultur, mit Unterstützung der Stadt Eltville und des Eltviller Wein- und Kulturvereins e.V. eine enge Verknüpfung zwischen der Weinkultur und der Kriminalliteratur schaffen. Besucherinnen und Besucher können mit allen Sinnen genießen - indem sie sich sowohl die Literatur als auch den Wein schmecken lassen. Denn Wein und Krimis haben etwas Spannendes gemeinsam: Erst am Ende zeigt sich das Ergebnis.

Veranstalter:

Bachmanns Wein+Kultur

"Über den Dächern von Eltville"

Gutenbergstr. 3

65343 Eltville

Tel. 0172-6642019 oder 06123-799900

Fax: 06123-799902

mailto:info@eltviller-vinothek.de

Internet: www.eltviller-vinothek.de