Weinlese mit meinem Winzer

Mit Eimer und Schere bewaffnet stürzt sich Jeder auf die Trauben und kann sein Geschick beim abschneiden unter Beweis stellen.

Natürlich wird von Zeit zu Zeit ein Päuschen eingelegt um die Weinqualität des Vorjahres zu überprüfen.

Weinlese mit meinem Winzer am 3. und 6. Oktober 2018

Nach einem prickelnden Glas Sekt zur Begrüßung gibt es erst mal eine herzhafte Stärkung aus Jutta's Küche.

Danach geht es mit den Traktoren und weiteren Fahrzeugen in die Weinberge. Dort angekommen werden die Grundlagen der Traubenlese erklärt.

Mit Eimer und Schere bewaffnet stürzt sich Jeder auf die Trauben und Rebstöcke und kann sein Geschick beim Trauben abschneiden unter Beweis stellen.

Weil Arbeit auch durstig macht werden natürlich von Zeit zu Zeit Päuschen eingelegt um die Weinqualität des Vorjahres zu überprüfen.

Im Anschluss an die Lese fahren wir mit den gefüllten Traubenwagen zum Kelterhaus. Hier kann man die Traubenannahme beobachten und es gibt natürlich eine erste Mostprobe.

Im Keller geht es weiter, bei einer Federweißerprobe zeigen wir Ihnen die moderne Kellertechnik und erklären Ihnen wie aus Most Wein wird.

Danach folgt der gemütlicher Ausklang neben der laufenden Kelter mit herzhaftem Essen und Wein.

Das "Weinlese Event" kostet 32,50 € für Erwachsene und 15,00 € für Kinder ab einem Meter. Die komplette Verpflegung des Tages ist inbegriffen. Dazu gibt es für jeden "Erntehelfer" noch einen Gutschein für eine Flasche des selbstgelesenen Weines (Traubensaft für Kinder), der ab Mitte des nächsten Jahres abgeholt werden kann.

Wir empfehlen Ihnen, dem Wetter und Weinberg angepasste Kleidung.

Wenn vorhanden bringen Sie bitte einen großen Eimer und eine stabile Schere mit.

Beginn an beiden Tagen ist 11.00 Uhr, Anmeldung erforderlich