Eltviller Rosentage

Seit vielen Jahren trägt Eltville nicht nur den Titel "Stadt des Weines, Sektes, des Biedermeier und der Rosen".

Sie gehört auch ganz offiziell zu dem exklusiven Bund der deutschen Rosenstädte und bietet während der Sommermonate im gesamten Stadtgebiet über 22.000 blühende Rosenstöcke in mehr als 350 Sorten. Grund genug für ein programmreiches Rosenfest, bei dem sich die ganze Stadt in einen Festplatz verwandelt. Das reicht vom Handwerker und Rosenmarkt in der kurfürstlichen Burg über den Pflanzenmarkt und die "Straußwirtschaft" auf dem Platz der deutschen Einheit und den Aktionen des Gewerbevereines in der angrenzenden Straßen und der Fußgängerzone.