Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Vertrag

Der Verkäufer sendet dem Käufer unmittelbar nach Bestellung eine Rechnung an die bei der Bestellung angegebene Adresse. Der Vertrag kommt mit Erhalt der Rechnung wirksam zustande.

Ansprechpartner/ Verteiler der eingehenden Bestellungen

Weingut Richard Nägler, Villa Gutenberg, Hauptstraße 157, 65375 Oestrich-Winkel
Telefon 06723 - 999 580, Telefax 06723 - 999 581, info[at]villa[minus]gutenberg[dot]de

Zahlung

Die Zahlung erfolgt durch Vorauskasse.

Preise

Die angegebenen Preise verstehen sich incl. Glas, Ausstattung, Verpackung und der gültigen Mehrwertsteuer pro 0,75-l-Flasche ab Keller.

Lieferung

Der Versand erfolgt in einer der Versandart angepassten Transportverpackung (Bahn, Post oder Spedition) ab 6 Flaschen innerhalb von Deutschland.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages behalten wir uns gemäß § 455 BGB unter Einschluss des verlängerten Eigentumsvorbehaltes, das Eigentum an den gelieferten Waren vor.

Beanstandungen

Mängelrügen können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von 10 Tagen nach Empfang der Sendung geltend gemacht werden. Auskristallisierung von Weinstein ist eine natürliche Erscheinung, die den Wein nicht beeinträchtigt und daher kein Grund zur Beanstandung.

Transportschäden

Transportschäden werden voll ersetzt. Der Schadenfall erfordert Ihre schriftliche Nachricht unter Vorlage der Bestätigung des Transportunternehmers mit Schilderung des genauen Sachverhaltes.

Einverständnis

Durch seine Bestellung erkennt der Käufer unsere Bedingungen an und erklärt sich damit einverstanden.

Jugendschutz Verkauf Alkohol

Der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahre ist verboten. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Erwachsene. Wenn Sie unter 18 Jahren alt sind, dürfen Sie keine Spirituosen über uns bestellen. Bei Bestellung erklären Sie sich mit dieser Regelung einverstanden und versichern das Mindestalter von 18 Jahre bereits überschritten zu haben.

Erfüllungsort

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Oestrich-Winkel, Gerichtsstand, auch für das Mahnverfahren, ist für beide Teile 65385 Rüdesheim am Rhein.

Hinweis auf EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: ec.europa.eu/consumers/odr

Verbraucherstreitbeilegung

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Vereinigung Rheingauer Leichtsinn e.V.
Probeck´scher Hof
Rheinweg 30
65375 Oestrich-Winkel
Telefon 06723 - 999580
Telefax 06723 - 999581
E-Mail weingut[at]heinz[minus]nikolai[dot]de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung downloaden, ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Ende der Widerrufsbelehrung