Urlaub im Rheingau- Sehenswürdigkeiten und Kultur

13.11.2019

Der historische Weinverladekran in Oestrich am Rheinufer ist nicht zu übersehen
Der historische Weinverladekran in Oestrich am Rheinufer ist nicht zu übersehen

Weingebiete begeistern mit einem ganz besonderen Zauber. Eine von Wein geprägte, malerische Region finden Besucher im Rheingau.

Hinter historischen, eindrucksvollen Schloss- und Klostermauern können hier neben den herrlichen Weingütern viele weitere kulturelle und geschichtliche Sehenswürdigkeiten erkundet werden. Der Rheingau begeistert mit einer großen Vielfalt, die für jeden das Passende bietet.

Urlaub im Rheingau - Weinberge, Weinkellereien und Weinsehenswürdigkeiten

Im Rheingau, dem Kronjuwel unter den Weintourismusregionen in Deutschland, warten malerische, flach abfallende und üppig bewachsene Weinberge darauf, bewundert zu werden. Dahinter lädt das traumhafte Rheingaugebirge mit dem Hinterlandswald, der von Schluchten, Hochmooren und Bächen durchzogen ist, zum Wandern, Genießen und Seele baumeln ein. Der Wein hat das zauberhafte Rheingau mit einer Rebfläche von mehr als 3.000 Hektar schon immer geprägt. Nach einer Wanderung und Erkundung der vielen Sehenswürdigkeiten bietet es sich an, eine der verschiedenen Weinkellereien und die historischen Weinsehenswürdigkeiten zu besuchen, beispielsweise den ehemaligen Oestricher Weinverladekran www.rheingau.de/sehenswertes/sehenswuerdigkeiten/kran. Von hier aus sind viele weitere Rheinstädte erreichbar, beispielsweise Wiesbaden. Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind der perfekte Ausgangspunkt, um die attraktive Region zu erkunden. Mit dem Vergleichsportal Holidu können sie zum besten Preis unter www.holidu.de/ferienwohnungen-orte/deutschland/wiesbaden gebucht werden. Wiesbaden, die Landeshauptstadt von Hessen gehört zu den ersten Stationen des Riesling-Wanderweges.

Die Kurfürstliche Burg in Eltville liegt direkt am Rhein
Die Kurfürstliche Burg in Eltville liegt direkt am Rhein

Historische Sehenswürdigkeiten im Rheingau erkunden

Der Rheingau genießt als Riesling-Region weltweit ein sehr hohes Ansehen. Unterwegs können verschiedene eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten entdeckt werden, beispielsweise:

historische Schlösser, www.rheingau.de/sehenswertes/schloesser
geschichtsträchtige Burgen, www.rheingau.de/sehenswertes/burgen
imposante Baudenkmäler, www.rheingau.de/sehenswertes/sehenswuerdigkeiten
andächtige Klöster, www.rheingau.de/sehenswertes/kloester

Es gibt kaum eine Region in Deutschland, in der es so viele historische Gebäude und Baudenkmäler aus unterschiedlichen Epochen gibt wie im Rheingau: Das Kloster Eberbach mit dem akkurat angelegten Garten und den hübschen Fachwerkfassaden, die Schlösser Johannisberg, Vollrads oder Reinhartshausen, die Brömserburg und Burg Schwarzenstein, die Zeugen des Mittelalters sind und von längst vergangenen Zeiten erzählen, sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Im imposanten Kloster St. Hildegard, das sich inmitten der weiten Weinfelder befindet, machen die Ordensschwestern selbst den Wein. Die Burg von Eltville liegt am Ufer des Rheins. Sie ist das beliebte Wahrzeichen der Altstadt. An eindrucksvollen Kirchen mangelt es ebenfalls nicht, beispielsweise die Kirche St. Martin, die Basilika St. Valentin oder Basilika St. Ägidien. Der Rheingau gehört sowohl landschaftlich als auch historisch oder kulturell zu den vielseitigsten Regionen Deutschlands. Zu den gern besuchten Orten gehört das Städtchen Rüdesheim. Hier reihen sich im Zentrum viele Weinstuben und Restaurants aneinander. In manchen Lokalen wird Livemusik gespielt. Sie laden nach erlebnisreichen Tagen zum Verweilen und Genießen ein.

Schloss Vollrads mitten in den Weinbergen bei Winkel
Schloss Vollrads mitten in den Weinbergen bei Winkel

Zusammenfassung

Üppig bewachsene Weinberge, Weinkellereien, Schlösser, Klöster, Burgen und der Rhein, der Rheingau ist einfach vielfältig und wunderschön. Neben den Weinbergen bestimmen die Gebirgszüge des Taunus die Landschaft und laden zum ausgiebigen Wandern ein. Der Rheingau ist nicht nur bei Weinkennern und Wanderern sehr beliebt, sondern auch bei Menschen, die einfach nur mal ihre Seele baumeln oder historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, Burgen, Klöster und Kirchen besuchen möchten. Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind der ideale Ausgangspunkt zum Erkunden der Region. Sie bieten abends den optimalen Rückzugsort, um die Erlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen.

Ein Bericht von J.H. vom 13.11.2019.

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Die verzauberten Frauen
  • 111 Orte im Rheingau, die man gesehen haben muss
  • Rheingau: Wanderkarte mit Radwegen
  • Burgen im Taunus und im Rheingau
  • Mystische Pfade am Rhein

Übersicht über alle Bücher