Ferienregionen im Vergleich: Unser schöner Rheingau und das kanadische Banff

21.11.2018

Der Rheingau mit seiner Schönheit und Idylle ist immer wieder eine Reise wert. Fahrten auf dem Rhein entlang der Loreley, lange Wanderungen durch Natur und Weinberge oder Fahrradtouren nahe der zahlreichen Burgen, dazu Spaß und kulinarische Freuden, das alles und noch mehr bietet unsere herrliche Weinregion.

Weit entfernt auf dem nordamerikanischen Kontinent ist auch die kanadische Region Banff mit ihrem Banff National Park de.wikipedia.org/wiki/Banff-Nationalpark ähnlich wie der Rheingau idyllisch, oft märchenhaft und ein wunderschönes Erholungsgebiet. Die Panoramen ähneln sich in ihrer Weite und den zahlreichen Aussichtspunkten, die im Rheingau einen Blick auf den glitzernden Rhein und im Banff National Park auf den Sonnen-beleuchteten Lake Louise und die zahlreichen Gletscher bieten. Das Tal liegt nah an den Rocky Mountains und Calgary. Es lädt mit Wäldern, Bergen und der Nähe zum Wasser zu langen Spaziergängen entlang wunderschöner Panoramen ein. Banff liegt in Alberta, einer Provinz im Westen Kanadas.

In Kanada, dem Land nördlich der USA, vereinen sich atemberaubende Landschaften, Berge, Seen und pulsierende Städte. Seine Vielfältigkeit ist kein Wunder: Kanada ist das zweitgrößte Land der Erde und zu 70% von Natur bedeckt.

Banff in Kanada ist im Gegensatz zum Rheingau wild und größtenteils von der modernen Zivilisation unberührt. Hier finden sich Seen umgeben von Wäldern, Bergen und im Sonnenlicht schimmernden Gletschern. Hin und wieder lässt sich der eine oder andere Wasserfall entdecken und schneebedeckte Bergwipfel hinter tiefgrünen Wäldern. Damit ist eine Wanderung hier immer spannend und abwechslungsreich. Die Stadt Banff ist Ferienort und Touristenhochburg und lädt zusätzlich in zahlreiche Hotels und Spaß ein. Im Sommer lässt es sich hier wandern, Mountainbiken und campen. Im Winter laden die schneebedeckten Wege zu Schneeschuhwanderungen und zum Skifahren ein.

Das Wandern im Banff National Park ist damit zu jeder Jahreszeit ein wahres Erlebnis. Jedoch sollten Wanderungen immer in betreuten Gruppen stattfinden: wilde Tiere wie Bären sind in Kanada keine Seltenheit.

Wie aber kommen Sie nach Kanada? Zum einen benötigen Sie ein gültiges eTa Kanada. Das ist die elektronische Reisegenehmigung für Kanada. Das eTa gilt für nicht visumspflichtige Reisende für 6 Monate und sichert die Einreise per Flugzeug nach Kanada. Mehr Informationen zum eTa Kanada finden Sie hier www.kanada-eta.de/. Am besten eignet sich die Einreise von Deutschland über den Flughafen Calgary. Das Gebiet Banff liegt knapp 100 km von Calgary und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Einmal im Banff National Park angekommen, wollen Sie mit Sicherheit nicht mehr gehen. Wir sind uns sicher, dass das Wanderherz eines jeden Rheingau-Liebhabers in diesem Juwel im Westen Kanadas höher schlägt!

Ein Bericht von M.H. vom 21.11.2018.

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • MARCO POLO Reiseführer Rheingau, Wiesbaden
  • Wiesbaden - Rhein-Taunus - Rheingau
  • Rheingau: Wanderkarte mit Radwegen
  • Rheingauer Märchenstunden
  • Rheinsteig - Der Weg ist das Ziel

Übersicht über alle Bücher