Alle Artikel

Karte

Rüdesheimer Klosterberg

Rüdesheimer Klosterberg

Diese Weinlage bezieht ihren Namen von dem in ihrem Mittelpunkt liegenden Benediktinerinnenkloster St. Hildegard, das im Jahre 1904 wiederbegründet wurde. Die Reben wachsen hier auf Sandstein- und Quarzitböden und haben viel Sonne. Die leichten Weine, die hier entstehen, weisen große Mineralität auf und haben oft eine rassige Säure.

Weinlagen in Rüdesheim

    Werbung