Alle Artikel

Karte

Rauenthaler Wülfen

Rauenthaler Wülfen

Der Namen „Wülfen“ könnte sich auf den Familienname Wolf beziehen, der im Rheingau verbreitet war oder aber auch auf das Wort „wolf“ für rundliche Bodenerhebung. Die Böden bieten den Reben tiefgründigen Phyllitboden mit Einlagerungen von tiefgründigem Löss sowie tertiäre Mergelböden. Die Weine, die hier wachsen, zeigen ihre ganze Vielfalt dann auch meist erst nach einiger Lagerzeit und präsentieren sich dann vollmundig mit kerniger Säure.

Weinlagen in Rauenthal

Weine aus dieser Lage

Werbung