Alle Artikel

Karte

Kiedricher Wasseros

Kiedricher Wasseros

Austretende Quellbereiche wurden schon 1610 in alten Katasterlagen als Wasserrosse bezeichnet und gaben diesem Gebiet in Kiedrich seinen Namen. Die Weinlage Wasseros bietet den Reben flachgründige und steinige Böden, die gerne auch grusig sind, aber auch flachgründige Lösse und Lösslehme aufweisen. Das bringt feinnervige Rieslinge mit einer mineralischen Säure hervor, die schon als junge Weine eine schöne Harmonie aufweisen.

Weinlagen in Kiedrich

    Werbung