Alle Artikel

Karte

Hochheimer Königin Viktoriaberg

Hochheimer Königin Viktoriaberg

Zu den berühmtesten Weinlagen des Rheingaus gehört der Hochheimer Viktoriaberg. Einst gehörte diese Weinlage zur Hölle, doch nachdem die englische Königin Victoria 1845 Hochheim besuchte und sich in diesem Weinberg nachweislich ein Bild davon machte, wie hier der Wein wächst, wollte man die Weinlage nach der Majestät benennen. Fünf Jahre dauerte es, bis die englische Königin die Erlaubnis gab, den Weinberg nach ihr zu benennen. Und die Rieslingweine aus dem Victoriaberg werden heute noch an der Tafel der englischen Königsfamilie gerne getrunken. Schließlich wächst in der ganz nach Süden ausgerichteten Weinlage direkt am Main zwischen Hochheim und Flörsheim auf Böden mit Auensediment und Kalk durchsetzt ein eleganter Wein mit schönem Spiel an Frucht und Säure.

Weinlagen in Hochheim

    Werbung