Alle Artikel

Karte

Hochheimer Herrnberg

Hochheimer Herrnberg

Der Lagenname leitet sich aus dem Besitztitel der Domherren zu Köln und von Mainz ab. Hier findet man fast ausschließlich Kalksteingeröll. Eher ungewöhnlich, wenn man diese Lage mit den benachbarten Weinlagen vergleicht. Die Kalksteingerölle an der Bodenoberfläche speichern die Wärme und geben sie während der Nacht an die Reben ab. Der Riesling wird geprägt von leichtem, sandigen Löss und uraltem Kalkstein. Dies ergibt feinnervige Weine mit Frucht, Würze und sehr ausgeglichener, feiner Säure. Die Weine legen im Alter zu und haben so ein feines Reifepotential.

Weinlagen in Hochheim

    Werbung