Alle Artikel

Karte

Klostersteigpilger begrüßen ... die Fastnacht/ Kloster Nothgottes und Abtei St. Hildegard

Sonntag, 11. Februar 2018

Der Rheingauer Klostersteig lädt zum Pilgern ein.
Der Rheingauer Klostersteig lädt zum Pilgern ein.

Pilgerwandern ist in - der Klostersteig macht es im Rheingau möglich. Auch an Fastnacht. Pilgerwanderer Wolfgang Blum lädt diejenigen, die mit den tollen Tagen nichts am (Narren)-Hut haben, zur Outdoor-Tour mit innerer Einkehr ein.

Fastnachtswanderung "Klöster statt Kamelle", Sonntag, 11. Februar, Bahnhof, Geisenheim, Start: 14.05, Dauer 3:45 Stunden, 5 Euro, Kinder (bis 16 Jahre) gratis, 06722 / 750508, www.blum-wolfgang.de

Die Wanderung startet um 14.05 Uhr am Bahnhof Geisenheim und führt durch die Weinberge ins idyllische Blaubachtal. Im Kloster Nothgottes ist die erste innere Einkehr geplant. Von dort schlendern die Pilgerwanderer zur Abtei St. Hildegard oberhalb von Rüdesheim. Nach kurzem Stopp in der Klosterkirche erreichen die Teilnehmer die Pfarrkirche im Ortskern von Eibingen, wo einst das Kloster der heiligen Hildegard stand. Deren Reliquien werden in einem goldenen Schrein auf dem Altar aufbewahrt. Am Ende finden die Teilnehmer der Tour durch die Weinberge zum Ausgangspunkt zurück.

Wer mitwandern will, braucht Kondition für 10,2 Kilometer Strecke und 250 Höhenmeter im Aufstieg. Getränke sowie Verpflegung für unterwegs muss jeder im Rucksack mitbringen. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person (Kinder bis 16 gehen gratis mit). Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Infos: 06722 / 750508 und www.blum-wolfgang.de.


In Nothgottes halten die Wanderer kurz inne.

www.blum-wolfgang.de

Termin Export »

Werbung

Service & Media