Alle Artikel

Karte

Führung und Lesung im Brentano-Haus

Freitag, 9. März 2018

18.00 Uhr (Ende gegen 20 Uhr) Brentano-Scheune, Oestrich-Winkel
LeseProbe, Wolfgang Bunzel, Lesung & Führung, Angela von Brentano, Führung
Heiner Boehncke, Vortrag

Mit unserer LeseProbe kehren wir auch 2018 zurück zu einem der geistig-kulturellen Zentren der Rheinromantik, dem Brentano-Haus. Im Blickpunkt diesmal: Bettine von Arnim und ein jugendlicher Verehrer.

Die Veröffentlichung von "Goethes Briefwechsel mit einem Kinde" machte Bettine schlagartig bekannt. Für die junge Generation wurde das Buch zu einem regelrechten Erweckungserlebnis mit dem Ergebnis, dass fortan nicht wenige junge Männer versuchten, in Kontakt mit ihr zu treten. Einer davon war der Jura-Student Julius Döring.

Nachdem beide sich im Februar 1839 in Berlin kennengelernt hatten, verliebte sich Bettine in den 32 Jahre Jüngeren, wurde zu dessen Mentorin. Einblicke in diese generationenübergreifende Beziehung gibt der Briefwechsel beider, der gegenwärtig für die Veröffentlichung vorbereitet wird und aus dem Brentano- und Romantik-Experte Prof. Dr. Wolfgang Bunzel eine Leseprobe gibt.

Im Anschluss erfolgt eine kleine Führung im Brentano-Haus oder eine Besichtigung des angeschlossenen klassizistischen Badehauses.

Termin Export »

Werbung

Service & Media