Alle Artikel

Karte

Oestrich-Winkel wird Vorreiter für eine nachhaltige und klimagerechte Stadtentwicklung

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Erstellung eines Integrierten energetischen Quartierskonzepts für den Stadtteil Mittelheim: Auftaktveranstaltung am 14. Dezember 2017, 19.00 Uhr, im Bürgerzentrum Oestrich, Paul-Gerhard-Weg 1, Bürgersaal (barrierefrei).

Das Thema "klimagerechte Stadt" sowie die sich daraus ergebenden Maßnahmen zur energetischen Sanierung von Gebäuden und Quartieren werden künftig in den Städten und Gemeinden verstärkt die stadtentwick-lungspolitischen Diskussionen beherrschen.

Auch die Stadt Oestrich-Winkel mit ihrem Stadtteil Mittelheim möchte vor dem Hintergrund ihrer schon bestehenden Klimaschutzaktivitäten die künftigen Möglichkeiten der Energieeinsparung und Steigerung der Energieeffizienz nutzen, um eine nachhaltige und klimagerechte Stadtentwicklung zu erreichen.

Im Juli 2017 wurde daher die Stadt Oestrich-Winkel mit ihrem Stadtteil Mittelheim in das KfW-Programm 432 "Energetische Stadtsanierung" aufgenommen. Das Programm bezuschusst die Erstellung von integrierten Quartierskonzepten und trägt auf diese Weise zur Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung bei.

Mit Hilfe solcher Quartierskonzepte sollen technische und wirtschaftliche Energieeinsparpoten-tiale für private und öffentliche Gebäude sowie Infrastruktureinrichtungen festgestellt werden. Ferner werden konkrete Maßnahmen vorgeschlagen, mit deren Umsetzung die CO2-Emissionen in den Quartieren reduziert, der Energieverbrauch gesenkt und der Anteil der rege-nerativen Energien gesteigert werden kann. Insbesondere werden finanzielle Anreize für die Gebäudeeigentümer im Gebiet untersucht.

Für die Konzepterarbeitung hat die Stadt Oestrich-Winkel die DSK Deutsche Stadt- und Grund-stücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG aus Wiesbaden beauftragt. In den nächsten Wochen wird das Team der DSK daher im Stadtteil Mittelheim zu sehen sein, Bestände dokumentieren und Potenziale aufnehmen.

Im Rahmen der energetischen Stadtsanierung kommt dem umfassenden Einbezug der Bevölkerung eine herausragende Bedeutung zu. Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden daher recht herzlich zur Auftaktveranstaltung am 14. Dezember 2017, 19.00 Uhr, im Bürgerzentrum Oestrich, Paul-Gerhard-Weg 1, Bürgersaal (barrierefrei), eingeladen. An diesem Abend informiert das Projektteam der DSK über das geplante Projekt, steht für Fragen und Anregungen zur Verfügung und erläutert die Möglichkeiten der Mitwirkung.

Kontakt:

DSK Deutsche Stadt- Stadt Oestrich-Winkel
und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG
Raphael Nalepa, Projektleitung
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 3411
raphael.nalepa@dsk-gmbh.de
www.dsk-gmbh.de www.oestrich-winkel.de

Termin Export »

Werbung

Kalender

Rheingau.app

  • Rheingau.app Rheingauer Events auf Ihrem iPhone mehr...

Service & Media