Alle Artikel

Karte

Schleifmühle

Mühlen am Elsterbach

Die Schleifmühle am Elsterbach

Im Jahre 1629 wurde die wohl jüngste Mühle erstmals als "Schleifmühle" und 1696 auch als "Pulvermühle" erwähnt

Aufgrund der Namensgebung wird vermutet, dass die Mühle im Laufe der Jahrhunderte sowohl als Gewürzmühle als auch als Werkzeugmühle genutzt wurde.

Die Mühle wurde am 9. September 1851 durch einen Brand zerstört. Im Jahre 1867 übernahm der Müller Philipp Josef Hell den Wiederaufbau, erweiterte die Mühle um einen Anbau und betrieb sie noch bis 1881.

Seit 1910 ist das Anwesen im Besitz der Familie Ober. Dort befindet sich heute ein Gutsausschank.

Die Schleifmühle am Elsterbach

Die Mühlen am Elsterbach

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar! (keine Fragen)

    Werbung

    Service & Media