Alle Artikel

Karte

Luther zurück im Kloster!

16.11.2017

Martin Luther kehrt nach langer Zeit zurück in ein Kloster Zumindest als Gemälde!
Aktuell wird das monumentale Gemälde LUTHER95 des Künstlers Michael Apitz im Mönchsdormitorium des Klosters Eberbach ausgestellt.

"Nachweislich erfuhr Klostergründer Bernhard von Clairvaux größte Wertschätzung von Martin Luther für seinen Reformansatz. So passt das beeindruckende Ausstellungsstück von Michael Apitz wunderbar in unsere 900 Jahre alten Mauern und wir freuen uns, dass wir Ausstellungsort dafür sein dürfen", so Katja Rodtmann von der Stiftung Kloster Eberbach.

Das Werk wurde vom Künstler aus Anlass des Reformationsjahres 2017 als modernes Portrait des Reformators Martin Luther gemalt. Der Titel "LUTHER95" ist eine Anspielung auf dessen 95 Thesen als Startpunkt der Reformation im Jahre 1517. Das monumentale Acryl-Gemälde ist 398,5 cm hoch und 360 cm breit. Es besteht aus 95 bemalten Holztafeln, die in eine Rückwand einhängt werden.
Seit Juni 2017 war das Kunstwerk auf einer Tournee in verschiedenen evangelischen Hauptkirchen der Region ausgestellt (Wiesbaden, Bad Homburg, Worms, Darmstadt und in der PAULSKIRCHE Frankfurt). Im Kloster Eberbach findet es seinen letzten Ausstellungsort für dieses Jahr.

Die Ausstellung wird bis Anfang Februar 2018 Teil des Klosterrundgangs sein.

Foto: Apitz

Ein Bericht vom 16.11.2017.

3

« zurück zur Übersicht

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Bildband Wiesbaden
  • Frau Holle ist tot
  • Die verzauberten Frauen
  • Der Rheintalführer
  • Rheingau

Übersicht über alle Bücher...

Werbung

Ideen, Kunst & Kultur

  • Finden Sie Ihren Lieblingswein
  • Burghofspiele

    Burghofspiele Eltville

    Erleben Sie Musik und Theateraufführungen an unterschiedlichen Spielorten.

    mehr »
  • Rheingau Kalender

    Stimmungsvoller Rheingau - Kalender 2015
  • Wein.Erlebnis.Welt

    Wein.Erlebnis.Welt im Weingut Fritz Allendorf

    Winzer Ulrich Allendorf verblüfft seine Besucher bei Weinproben mit Farbspielen und Aromaversuchen.

    zur Website »
  • Der Rheingau Bildband

    Das Rheingau Buch